VORTEILE

Win-win-Situation für alle Beteiligte

Schnell und unbürokratisch. Sobald ich in einem Vorgespräch mit Ihnen und Ihrem Konfliktpartner die Rahmenbedingungen geklärt habe, kann die Mediation beginnen.

Kurzes, kostengünstiges Verfahren. Sie vermeiden einen häufig langjährigen und teuren Gerichtsprozess.


Kein Imageverlust. Bei einer  öffentlichen Verhandlung besteht das Risiko einer Niederlage und - was häufig noch schwerer wiegt - eines Imageschadens.


Gute Beziehung bleibt erhalten. Mediation bietet Ihnen die Chance, Ihren Konflikt zu lösen und Ihrem Konfliktpartner trotzdem hinterher noch in die Augen schauen zu können.


Belastbare Ergebnisse. In der Regel halten die Beteiligten die Ergebnisse in einer Mediationsvereinbarung fest. Diese kann auf Antrag für vollstreckbar erklärt werden.

 

EINSATZBEREICHE

Wirtschaftsmediation

Am Arbeitsplatz. Spannungen innerhalb eines Teams oder zwischen Abteilungen, Schwierigkeiten im Umgang mit einzelnen Mitarbeitern oder Mobbing-Vorwürfe.


Auf Managementebene. Begleitung von Fusionen und Restrukturierungen, strategische Ausrichtung, Kompetenzabgrenzung und Entscheidungsbefugnisse.


Auf Gesellschafterebene. Unternehmensnachfolge, Konflikte in Familienunternehmen. Anteile und Mitspracherechte.


Bei Geschäftsbeziehungen. Konflikte zwischen Kunden und Lieferanten, Fragen der Haftung und Gewährleistung, Verbraucherschutz.


Im Gemeinwesen. Nachbarschaftsstreitigkeiten, Konflikte zwischen Mietern und Vermietern, Auseinandersetzungen im Verein, zwischen Sportlern und Trainern, Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung.

 

GRUNDSÄTZE

Europäischer Verhaltenskodex für Mediatoren

Freiwilligkeit. Sie können eine Mediation jederzeit ohne Angaben von Gründen abbrechen.


Eigenverantwortung. Sie und Ihr Konfliktpartner bestimmen die Themen und entscheiden, was für sie eine praktikable Lösung ist.


Vertraulichkeit. Die Inhalte der Gespräche sind ver-traulich. Alle Beteiligten (inkl. Mediator) verpflichten sich zu Stillschweigen.


Allparteilichkeit. Ich setze mich für Ihre Interessen und die der anderen Konfliktparteien gleichermaßen ein.

Offenheit. Alle Beteiligten legen sämtliche zur Klärung des Konflikts notwendigen Informationen offen. Als Mediator achte ich darauf, dass Sie zu allen Details ausreichend informiert sind und ggf. den Rat eines Fachmanns hinzuziehen.